Zugfahrzeug oder besser neuer(alter) Kabinenträger

Bereich für Themen, die sich mit den Zugfahrzeugen befassen.
Benutzeravatar
Nachtfalter
Erfahrener Camper
Erfahrener Camper
Beiträge: 273
Registriert: 01.05.2005 20:24
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Peugeot 304S Cabrio 1975 / Audi 80 / 2 Peugeot 306 Cabrio / Peugeot 504 Pickup
Camper/Falter/Zelt: 74er Klepper Piroschka / 66er Klepper Piroschka / 76er Eriba Touring Triton / 89er Peugeot 504 Pickup oder 504 Dangel 4X4 Pickup mit Wohn-Absetzkabine ---natürlich mit Hubdach
Wohnort: Niederrhein

Zugfahrzeug oder besser neuer(alter) Kabinenträger

Beitrag von Nachtfalter » 01.10.2015 23:07

Hallo
es hat sich was getan, jetzt macht die Wechselkabine erst richtig sinn :zwinker:

Bild
_________________
Gruss BaG
Nimm das Leben nicht so ernst, du hast sowieso in diesem Leben keine überlebenschance!
Gaspreis 0,499 Euro

Per
Hardcore-Camper
Hardcore-Camper
Beiträge: 1473
Registriert: 05.10.2008 22:32
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Ford Sierra '89 + '91 + Capri '82 + Mondeo V 2.0 TDCi
Camper/Falter/Zelt: Esterel U33 '78 + S46 '88
Wohnort: Frankfurt/M

Re: Zugfahrzeug oder besser neuer(alter) Kabinenträger

Beitrag von Per » 02.10.2015 08:12

Der Gelbe sieht höher aus... ;)
Verlier doch noch mal ein zwei Worte zu den Franzosen!
Gruss Per

Zwinge keinen zu seinem Glück

Benutzeravatar
Rollo
Meister-Camper
Meister-Camper
Beiträge: 2671
Registriert: 29.03.2006 20:35
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: VW FOX und diverse Familienkutschen
Camper/Falter/Zelt: Camp-let Safir
Wohnort: Hansestadt Stade
Kontaktdaten:

Re: Zugfahrzeug oder besser neuer(alter) Kabinenträger

Beitrag von Rollo » 02.10.2015 11:54

Moin Bernd,
Glüchwunsch, sieht gut aus der neue Dangel, schon auf Gas umgestellt?
2132 Tschüß Rollo




Eet, wat gor is, drink, wat kloor is un segg, wat wohr is stop!

Benutzeravatar
Gelbfüssler
Power-Camper
Power-Camper
Beiträge: 535
Registriert: 27.01.2013 10:59
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Ford Tourneo Courier 1.o
Camper/Falter/Zelt: Inesca Tauro Ez. 97
Wohnort: Baden-Württemberg, nähe Freiburg

Re: Zugfahrzeug oder besser neuer(alter) Kabinenträger

Beitrag von Gelbfüssler » 02.10.2015 16:52

Hey,
coole Kiste, ist eine Offroad-Version, oder. Die Franzosen konnten halt schon immer tolle Autos bauen. Bzw. die Göttin Ds, R4, Ente, den Ami. etc. :D

viel Spaß damit.

grüße Robbie
badische Grüßle, Robbie :-)

S`gibt nur badische und unsymbadische..............

Unterwegs mit Falti und Ford.

Luzie
Vielschreibender Camper
Vielschreibender Camper
Beiträge: 205
Registriert: 26.05.2015 00:19
Land: Dänemark
Zugfahrzeug: Volvo 945 2,3l Classic Automatic
Camper/Falter/Zelt: Combi-Camp 400
Wohnort: Insel Fyn

Re: Zugfahrzeug oder besser neuer(alter) Kabinenträger

Beitrag von Luzie » 03.10.2015 22:12

Gelbfüssler hat geschrieben: ... Die Franzosen konnten halt schon immer tolle Autos bauen. ...
:lol :lol :lol
Skål og hilsen fra Danmark

Luzie

Benutzeravatar
Gleiter
Forums ModeratorIn
Forums ModeratorIn
Beiträge: 1431
Registriert: 05.09.2011 13:33
Land: Österreich
Zugfahrzeug: Volvo 945 GLE Opamatik 1992
Camper/Falter/Zelt: Camptourist CT6-2 W 1986
Wohnort: Weinviertel

Re: Zugfahrzeug oder besser neuer(alter) Kabinenträger

Beitrag von Gleiter » 04.10.2015 00:14

Offtopic:
[quote="Gelbfüssler"]Die Franzosen konnten halt schon immer tolle Autos bauen. [/quote]
Mit Rostgarantie ab Werk... :mrgreen:
*duck-und-weg* :lol
Und ich habe auch lieber ein kaputtes Fahrrad statt ein brennendes Haus. Nicht alles was hinkt ist ein Vergleich.

Benutzeravatar
Gelbfüssler
Power-Camper
Power-Camper
Beiträge: 535
Registriert: 27.01.2013 10:59
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Ford Tourneo Courier 1.o
Camper/Falter/Zelt: Inesca Tauro Ez. 97
Wohnort: Baden-Württemberg, nähe Freiburg

Re: Zugfahrzeug oder besser neuer(alter) Kabinenträger

Beitrag von Gelbfüssler » 04.10.2015 15:24

Hey,
ihr Missepeter................................... mein Renault Twingo Bj. 99 hatte ich 7 Jahre und er lebt immer noch. Und hat keinen Rost. Ok. meine erstes Auto der R4 ist scho ein bissle rostig gewesen. War aber eine tolle Kiste.

Mein Nissan Note ist auch ein halber Franzose. Und der ist echt toll!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! :mrgreen: !

mit neckischen Grüßen Robbie :udo:
Zuletzt geändert von Gelbfüssler am 04.10.2015 15:26, insgesamt 2-mal geändert.
badische Grüßle, Robbie :-)

S`gibt nur badische und unsymbadische..............

Unterwegs mit Falti und Ford.

Benutzeravatar
Rollo
Meister-Camper
Meister-Camper
Beiträge: 2671
Registriert: 29.03.2006 20:35
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: VW FOX und diverse Familienkutschen
Camper/Falter/Zelt: Camp-let Safir
Wohnort: Hansestadt Stade
Kontaktdaten:

Re: Zugfahrzeug oder besser neuer(alter) Kabinenträger

Beitrag von Rollo » 04.10.2015 16:18

Luzie hat geschrieben:
Gelbfüssler hat geschrieben: ... Die Franzosen konnten halt schon immer tolle Autos bauen. ...
:lol :lol :lol
Moin,
ich hatte 2 Franzosen, einen CX Pallas, das war mein bestes Auto ever und einen GS das war mein günstigtes Auto ever. Zum Rost kann ich nur sagen " Du mußt den halt rechzeitig wieder verkaufen" :udo:

PS.: ich glaube kaum das an beiden Pickups Rost zu finden ist
Zuletzt geändert von Rollo am 04.10.2015 16:22, insgesamt 1-mal geändert.
2132 Tschüß Rollo




Eet, wat gor is, drink, wat kloor is un segg, wat wohr is stop!

Benutzeravatar
Gleiter
Forums ModeratorIn
Forums ModeratorIn
Beiträge: 1431
Registriert: 05.09.2011 13:33
Land: Österreich
Zugfahrzeug: Volvo 945 GLE Opamatik 1992
Camper/Falter/Zelt: Camptourist CT6-2 W 1986
Wohnort: Weinviertel

Re: Zugfahrzeug oder besser neuer(alter) Kabinenträger

Beitrag von Gleiter » 04.10.2015 19:55

Offtopic:
[quote="Gelbfüssler"]Hey,
ihr Missepeter.. :udo:[/quote]
Mein Zweitwagen hat einen PRV - Motor, also auch ein Stück Franzose, und ja, der ist auch ok. :mrgreen:
Und ich habe auch lieber ein kaputtes Fahrrad statt ein brennendes Haus. Nicht alles was hinkt ist ein Vergleich.

Benutzeravatar
Nachtfalter
Erfahrener Camper
Erfahrener Camper
Beiträge: 273
Registriert: 01.05.2005 20:24
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Peugeot 304S Cabrio 1975 / Audi 80 / 2 Peugeot 306 Cabrio / Peugeot 504 Pickup
Camper/Falter/Zelt: 74er Klepper Piroschka / 66er Klepper Piroschka / 76er Eriba Touring Triton / 89er Peugeot 504 Pickup oder 504 Dangel 4X4 Pickup mit Wohn-Absetzkabine ---natürlich mit Hubdach
Wohnort: Niederrhein

Re: Zugfahrzeug oder besser neuer(alter) Kabinenträger

Beitrag von Nachtfalter » 04.10.2015 21:08

Rollo hat geschrieben:
PS.: ich glaube kaum das an beiden Pickups Rost zu finden ist
Hallo Rollo,
da glaubst'e falsch denn Rost ist da leider ein sehrimmerwiederkehrender Faktor. Aber das stört mich nicht denn ich unterscheide da zwischen Rost und Durchrostungen. Rost der einmal drin ist bekommst Du nicht mehr raus ausser mit einer Komplettrestauration und das ist bei so einem Teil nicht finanzierbar bzw. scheitert mangels zu bekommender Blechteile

Rost ist nur ein anderes Wort für "französische Patina" :lol

Meine Autos dürfen in "Würde rosten" solange es Schweißgeräte gibt!
_________________
Gruss BaG
Nimm das Leben nicht so ernst, du hast sowieso in diesem Leben keine überlebenschance!
Gaspreis 0,499 Euro

Benutzeravatar
Nachtfalter
Erfahrener Camper
Erfahrener Camper
Beiträge: 273
Registriert: 01.05.2005 20:24
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Peugeot 304S Cabrio 1975 / Audi 80 / 2 Peugeot 306 Cabrio / Peugeot 504 Pickup
Camper/Falter/Zelt: 74er Klepper Piroschka / 66er Klepper Piroschka / 76er Eriba Touring Triton / 89er Peugeot 504 Pickup oder 504 Dangel 4X4 Pickup mit Wohn-Absetzkabine ---natürlich mit Hubdach
Wohnort: Niederrhein

Re: Zugfahrzeug oder besser neuer(alter) Kabinenträger

Beitrag von Nachtfalter » 07.10.2015 17:59

Per hat geschrieben:Der Gelbe sieht höher aus... ;)
Verlier doch noch mal ein zwei Worte zu den Franzosen!
Hallo,
nun das ist ein Peugeot 504 Pickup von der Firma Dangel als Allrad umgebaut. Die Firma Dangel gibt es heute noch und baut zB. viele Citroen's und Peugeot's um.
http://www.dangel.com/de/dangel

_________________
Gruss BaG
Nimm das Leben nicht so ernst, du hast sowieso in diesem Leben keine überlebenschance!
Gaspreis 0,499 Euro

Per
Hardcore-Camper
Hardcore-Camper
Beiträge: 1473
Registriert: 05.10.2008 22:32
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Ford Sierra '89 + '91 + Capri '82 + Mondeo V 2.0 TDCi
Camper/Falter/Zelt: Esterel U33 '78 + S46 '88
Wohnort: Frankfurt/M

Re: Zugfahrzeug oder besser neuer(alter) Kabinenträger

Beitrag von Per » 08.10.2015 13:18

Nachtfalter hat geschrieben:von der Firma Dangel
Habe es gerade in deinem Profil gelesen. Sieht recht aufwendig aus.
Gruss Per

Zwinge keinen zu seinem Glück

Benutzeravatar
Nachtfalter
Erfahrener Camper
Erfahrener Camper
Beiträge: 273
Registriert: 01.05.2005 20:24
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Peugeot 304S Cabrio 1975 / Audi 80 / 2 Peugeot 306 Cabrio / Peugeot 504 Pickup
Camper/Falter/Zelt: 74er Klepper Piroschka / 66er Klepper Piroschka / 76er Eriba Touring Triton / 89er Peugeot 504 Pickup oder 504 Dangel 4X4 Pickup mit Wohn-Absetzkabine ---natürlich mit Hubdach
Wohnort: Niederrhein

Re: Zugfahrzeug oder besser neuer(alter) Kabinenträger

Beitrag von Nachtfalter » 09.10.2015 06:15

Hallo,
nun so kompliziert ist das bei meinem nicht gemacht. Das was Du gepostet hast gehört wohl zu den modeneren Fahrzeugen.
Bei mir ist das einfach durch einen erhöhten Rahmen ca.15cm gemacht worden und ausser das Verteilergetriebe mit Sperre ist alles aus dem Peugeot Regal gekommen. Das vordere Differenzial bei mir ist zB. das hintere vom 504 Limo/Break. Ich glaube auch nicht das die heutigen Fahrzeuge permanent Allrad haben so wie bei meinem.
Zudem fällt das bei modernen Fahrzeugen garnicht mehr so auf weil die dann doch nicht soooo viel höher stehen als die Serie.

https://www.google.de/search?q=Dangel&client=firefox-a&rls=org.mozilla:de:official&channel=sb&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ved=0CDgQsARqFQoTCKyattTCtMgCFQsTLAodxS0J5w&biw=1024&bih=631

Der erste gelbe ist meiner als er noch in NL lief!
_________________
Gruss BaG
Nimm das Leben nicht so ernst, du hast sowieso in diesem Leben keine überlebenschance!
Gaspreis 0,499 Euro

Antworten

Zurück zu „Zugfahrzeuge“