Wetter und Urlaubsplanung - viele Links

Hier findet ihr Themen zur Reiseplanung.
Benutzeravatar
Rod
Hardcore-Camper
Hardcore-Camper
Beiträge: 1149
Registriert: 03.05.2005 15:54
Zugfahrzeug: BMW 325e 1986
Camper/Falter/Zelt: Eureka Zelt: "Tunnel Vision TC" mit grossem Tarp 2007
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Wetter und Urlaubsplanung - viele Links

Beitrag von Rod » 02.06.2005 23:17

Wetter und Urlaubsplanung - mit vielen Links



Dauerregen über meinem Campingplatz an der Mittelmeerküste, aber prima Wetter am Atlantik. Da wir mit Zelt, Faltanhänger, Caravan und Wohnmobil etwas mehr vom Wetter abhängig sind als Pauschalurlauber in der Bettenburg, hier unser Vorschlag:

Beste Grüße, (c) Rod
____________________________________________________________
Wie "plant" man "gutes" Urlaubswetter?


1. Wir gleichen von Zuhause die Wetter-Vorhersagen von Wetteronline, Yahoo oder Wetter.com (Tipp von ct7 Fan) für unser Zielgebiet ab.

2. Dann prüfen wir mit den COLA-Langfrist-Prognosekarten, ob die Vorhersagen so hinhauen könnten und entscheiden uns für eine Fahrtroute. Diesen Schritt kann man auch weglassen, er ist eher was für Perfektionisten oder Leute im Paranoia Modus :).

3. Bei den Langfristprognosen sind es zwei Links die wichtig sind:
3.1. Die 10-tägige Regenprognose
3.2. Die 10-tägige Temperaturprognose - weiter unten werden Details erklärt, unbedingt "Langfristige Prognosen" lesen.

4. Während des Urlaubs schauen wir immer auf dem CP-Büro oder in einem Internet-Cafe nach "unserem Wetter". Wir rufen die Wetter-Webseiten auf und planen danach die Weiterfahrt.
____________________________________________________________
Was bringt das alles?


Wir haben mit diesem Verfahren in zwei Herbsturlauben Regengebiete vermieden. Konkret: Wir sind von Südfrankreich (Montpellier) aus nicht ins später mächtig verregnete Oberitalien, sondern nach Spanien gefahren. In einem Sommer haben wir unsere Reiseroute zwar generell beibehalten, aber den Ablauf geändert: Wir starteten statt in der Bretagne in der Franche Comte und sind erst am Schluss, als dort das Wetter besser wurde, in die Bretagne gefahren. Das klingt komplizierter als es ist, klickt euch einfach durch die Links.

Qualität der Vorhersage:

"Die ham aber gesagt, hier soll's warm sein, und jetzt so ein Mistwetter, im Innenzelt tropft's schon und die Kinder nölen." Vermutlich hat schon jeder auf die Wettervorhersage geflucht.

Grundsätzlich gilt:

1. für drei Tage ist die Vorhersage sehr präzise
2. danach sinkt die Genauigkeit der Prognose mit jedem Tag, so isses!.
____________________________________________________________
Wie geht man im Einzelnen vor:



Wetteronline
Reisewetter mit fünf Tagen Vorschau. Schöne anschauliche Übersichtsgrafiken.

Planungsbeispiel: Europa-Gesamtsicht, dann das jeweilige Land anklicken. Eine Karte für den jeweiligen Tag mit Sonnen und Temperaturangaben erscheint.


Yahoo-Wetter
Aktuelles Wetter für Deutschland und Europa. Wettervorhersagen, Reichweite fünf Tage, für ausgewählte Orte neun Tage. Leider keine Grafiken.

Planungsbeispiel für Frankreich: Yahoo-Wetter-Seite aufrufen, nach unten fahren, unter Frankreich Wetter anklicken. Ihr bekommt dann eine große Auswahl von Städten. Z. B. Nizza anklicken, dann erscheint das Wetter für die nächsten fünf Tage. Direkt unter den Symbolen ist in diesem Fall ein blauer Kasten von wetter123.com. Weitere Vorhersagen anklicken, dann erscheint links die Prognose für neun Tage, ist aber nicht für alle Städte verfügbar.

Wetter.com
Wetter mit einer 10-Tage-Prognose.

Planungsbeispiel: Unter "Wetter-Schnellsuche" die gewünschte Stadt, z. B. "München", eingeben, dann bekommt ihr eine Drei-Tage-Vorhersage. Unten dann "10-Tage-Übersicht" anklicken und ihr habt die 10-Tage-Prognose.
____________________________________________________________
Langfristige Prognosen
Ein Tipp von Balu:
Langfrist-Vorherssage mit Wetteronline
  • Auf der Startseite von Wetteronline das Urlaubsland auswählen
  • Den geplanten Urlaubsort bzw. eine Ort in der Nähe auswählen. Tipp: Rechts gibt es unter "Aktuelle Wetterübersicht" auch eine Auswahl nach Region
  • Unterhalb der grafischen Vorhersage auf Klima* klicken
  • Auf der nächsten Seite auf Reieseplaner klicken
  • Gewünschtes Reisdatum und Urlaubsdauer wählen und Berechnen drücken - Fertig!
COLA-Langfrist Vorhersagekarten

Auf dieser Seite werden umfangreiche Prognosen von Temperaturen, Niederschlägen, Luftdruck usw. für Europa und die Welt angeboten.

Planungsbeispiel: Wie entwickelt sich das Wetter in Europa, genauer Frankreich, in den nächsten neun Tagen?

1. REGEN: Hier geht es zu der COLA-Niederschlagskarte für Europa. Die Karten zeigen über zwei Zeiträume (die 1. Karte zegt einen Trend für die nächsten acht Tage, die 2. Karte den Trend von Tag neun bis 16) die zu erwartenden Regenmengen. Wobei die Zuverlässigkeit der 2. Karte, weil weiter in die Zukunft schauend, deutlich geringer ist, als die 1. Karte. Die 3. Karte zeigt die Abweichungen von den durchschnittlichen Regenmengegen. Hier könnt ihr sehen, ob es dort demnächst mehr oder weniger als im langfristigen Durchschnitt regnen wird.

2. TEMPERATUR: Das Gleiche gilt für die 10-Tages-Prognose der Bodentemperatur

Achtung: Wenn ihr das länger beobachtet, dann werdet ihr sehen, dass sich die Prognosen ab dem fünften bis sechsten Tag schnell ändern, Genauigkeitsproblem.
____________________________________________________________

Speziell für Frankreich :


La Chaine Meteo:
Linke Leiste beginnend mit Ce Matin eine Vorhersage mit bis zu sechs Tagen, schöne übersichtliche Wetterkarten.

Meteo France:
Der französische Wetterdienst


Weitere Infoquellen

abenteuer reisen"
dort linke Leiste unten: "Reisewetter", Region auswählen, dann bekommt ihr Klimatabellen, mit durchschnittlichen Sonnenstunden/Monat, Tagestemp/M.., Nachttemp./M, Regentage/M.
Außerdem noch links zum aktuellen Wetter der jeweiligen Region.

alleWetter
Deutschlandwetter, Europawetter, Reisewetter. Das Reisewetter wird für jeweils fünf Tage im voraus angegeben.

Wetterzentrale
Umfangreiche Sammlung an Wetterdaten, auch mit bis zu neuntägigen Vorhersagen.

Reiselinks und Wetter

European Centre for Medium-Range Weather Forecasts
umfangreiche Wetterdaten, Linklist
((c)Rod)
Zuletzt geändert von Jugger64 am 31.12.2011 10:28, insgesamt 11-mal geändert.

Benutzeravatar
Rod
Hardcore-Camper
Hardcore-Camper
Beiträge: 1149
Registriert: 03.05.2005 15:54
Zugfahrzeug: BMW 325e 1986
Camper/Falter/Zelt: Eureka Zelt: "Tunnel Vision TC" mit grossem Tarp 2007
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Rod » 07.07.2005 20:03

Hallo,

als Beispiel wie es funktioniert, eine reale Urlaubsplanung:


Mitte Mai wollten wir für eine gute Woche nach Kroatien.

1. Am Montag vor der Abfahrt am Freitag bei Wetteronline die Wetterlage geprüft. Ergebnis: Ab Wochenende und folgende Tage nur Regen in Kroatien.

2. Am Dienstag bei Wetteronline und Yahoo – Weatherchannel gecheckt. Ergebnis: Für neun Tage Regen und Temperaturen bei max. 16 Grad.

3. Geschaut, wo es trocken und warm ist: Andalusien in Spanien.

4. Ruder rumgerissen und am Freitag nach Andalusien gedüst: 10 Tage fast immer 30 Grad und meist Sonnenschein, prima Urlaub gehabt.

5. In der Rückschau war es dann in Kroatien nicht ganz so schlecht wie vorhergesagt (Prognoseunsicherheit), aber schön war dort nicht, vor allem deutlich kühler als in Andalusien.

Beste Grüße von Rod, der allen einen sonnigen Urlaub wünscht.
Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon.
(Augustinus Aurelius)

Unsere Reise- und Bilderseite

Benutzeravatar
Rod
Hardcore-Camper
Hardcore-Camper
Beiträge: 1149
Registriert: 03.05.2005 15:54
Zugfahrzeug: BMW 325e 1986
Camper/Falter/Zelt: Eureka Zelt: "Tunnel Vision TC" mit grossem Tarp 2007
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Rod » 07.08.2005 20:39

Hallo, nach vier Wochen schönstem Wetter – wir hatten in dieser Zeit eineinhalb Tage Regen - nochmals zum Nutzen der Internet-Wetterprognosen, einige hat es ja in diesem Sommer bös erwischt.

1. Wir hatten von zu Hause grob das Loire-Tal als erstes Ziel ausgeguckt: Bei Yahoo-Wetter Weather-Channel (Orleans: ) die großen Orte nahe des Ziels Sancerre (Orleans, Blois, Tours, Angers und Nantes) geprüft: für neun Tage im Voraus, kein Regen, Temperaturen immer über 30 Grad.

2. In Sancerre angekommen: Genau so war es: Sonnenschein, jeden Tag so um die 35 Grad, mir war es teilweise schon zu warm.

3. Nach einer Woche haben wir dann den Ort gewechselt und sind nahe Blois gefahren. Dort nach fünf Tagen auf dem CP in Yahoo-Wetter/Weather-Channel reingeschaut: Wir können noch bis Ende der zweiten Woche hier bleiben, dann dreht das Wetter, Regen ist angesagt. Leider zeigten die Wetterprognosen, dass es in der Bretagne und der Normandie kalt ist und regnet, die Region fällt also aus.

4. Nur das Gebiet um Bordeaux am Atlantik und das Dordogne-Tal sahen gut aus. Also haben wir uns dann für eine Woche Atlantik entschieden und nicht bereut: sehr warm und nur eineinhalb Tage Regen, da war es aber in ganz Frankreich schlecht.

5. Für die letzte Woche auf dem CP wieder in das Internet geschaut: Bretagne und Normandie weiter kalt und regnerisch, eine Rückfahrt über das Rhone- und Saonne-Tal sah ebenfalls schlecht aus, da dort eine dreitägige Störung angesagt war. Aber: Für das Loire-Tal wurde wieder bestes Wetter vorhergesagt, also sind wir nach Saumur gefahren und haben es nicht bereut.

Selbst wenn ihr eine Woche fahrt, dann lohnt es sich, vorher das Wetter am Zielort zu prüfen, siehe unsere Frühjahrsfahrt nach Spanien.

Beste Grüße, Rod
Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon.
(Augustinus Aurelius)

Unsere Reise- und Bilderseite

Benutzeravatar
Rod
Hardcore-Camper
Hardcore-Camper
Beiträge: 1149
Registriert: 03.05.2005 15:54
Zugfahrzeug: BMW 325e 1986
Camper/Falter/Zelt: Eureka Zelt: "Tunnel Vision TC" mit grossem Tarp 2007
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Rod » 12.08.2005 16:16

Schöne Wetterseite,

mit 10-Tage-Prognose (ct7 Fan hat mich drauf gebracht, danke):

Wetter.com


Geht ganz einfach, Stadt anklicken oder den Namen links unter "Wetter-Schnellsuche" eingeben und dann habt ihr auch eine 10-Tage-Prognose.

Beste Grüße, Rod

PS: Habe den Link auch mit in den 1. Beitrag mit eingefügt.
Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon.
(Augustinus Aurelius)

Unsere Reise- und Bilderseite

Benutzeravatar
Rod
Hardcore-Camper
Hardcore-Camper
Beiträge: 1149
Registriert: 03.05.2005 15:54
Zugfahrzeug: BMW 325e 1986
Camper/Falter/Zelt: Eureka Zelt: "Tunnel Vision TC" mit grossem Tarp 2007
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Rod » 12.05.2006 21:43

Hallo,

da ja bald wieder alle auf Achse sind, habe ich die Links im 1. Beitrag des Threads aktualisiert.

Gutes Wetter wünscht, Rod

PS: Solltet ihr defekte Links entdecken, bitte eine PN an mich.
Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon.
(Augustinus Aurelius)

Unsere Reise- und Bilderseite

Balu

Beitrag von Balu » 23.06.2006 15:25

Hallo Rod, hallo allerseits

Noch eine kleine aber ganz praktisch Ergänzung für die längerfristige Reiseplanung.
Sei es nun, ob man an einem nass-kalten Januar-Wochenende schon mal den Sommerurlaub planen möchte oder im Sommer den Herbsturlaub. Wie ist wohl um diese Zeit das Klima am Urlaubsort? Ist es im Herbst dort noch warm genug? Komme ich da mitten in die "Regenzeit"?
Dafür gibt es bei Wetteronline den Reisplaner. Leider ist der ziemlich gut versteckt ;)

Hier ein Beispiel für die Gegend um Perpignan in Südfrankreich:
Reiseplaner: Perpignan/Rivesalte
Reisezeit : 23.09 - 14.10
statistischer Witterungsverlauf
Die mittlere Witterung stellte sich für Perpignan/Rivesalte in der Vergangenheit folgendermaßen ein:
Die mittlere Tageshöchsttemperatur lag zwischen 20°C und 25°C. Nachts kühlte es sich auf 12°C bis 17°C ab.
Im Mittel fiel im entsprechenden Zeitraum an 6 Tagen Niederschlag. Pro Tag schien etwa 6 Stunden lang die Sonne. Über Ihre Reisezeit gemittelt wehte ein schwacher Wind der Stärke 3 Bft. Diese Analyse beruht auf Beobachtungen der letzten 10 Jahre.
Nun, wie gelangt man zum Reiseplaner?
  1. Auf der Startseite von Wetteronline das Urlaubsland auswählen
  2. Den geplanten Urlaubsort bzw. eine Ort in der Nähe auswählen. Tipp: Rechts gibt es unter "Aktuelle Wetterübersicht" auch eine Auswahl nach Region
  3. Unterhalb der grafischen Vorhersage auf Klima* klicken
  4. Auf der nächsten Seite auf Reieseplaner klicken
  5. Gewünschtes Reisdatum und Urlaubsdauer wählen und Berechnen drücken - Fertig!
Tipp: Direkt neben dem Link für den Reiseplaner (siehe Schritt 4.) gibt es auch noch einen Link Klimarechner. Damit können z.B. ausführliche Satistiken für einen bestimmten Monat (Monatsanalysen) abgefragt werden. Beispielsweise Höchst-/Tiefsttemperatur, Regentage/-menge, Sonnenstunden usw..

*Bei einigen Orten ist der Link "Klima" nicht anwählbar. In dem Fall stehen für den Ort keine ausreichenden historischen Daten zur Verfügung.

Viel Spass bei der Urlaubsplanung wünscht euch
Stefan

Benutzeravatar
Rod
Hardcore-Camper
Hardcore-Camper
Beiträge: 1149
Registriert: 03.05.2005 15:54
Zugfahrzeug: BMW 325e 1986
Camper/Falter/Zelt: Eureka Zelt: "Tunnel Vision TC" mit grossem Tarp 2007
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Rod » 23.06.2006 16:40

Hallo Balu,

danke für den Tipp, habe ihn oben mit eingefügt und den gesamten Text noch grafisch etwas "aufgeräumt".

Beste Grüße, Rod
Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon.
(Augustinus Aurelius)

Unsere Reise- und Bilderseite

Benutzeravatar
Schüssel
Vielschreibender Camper
Vielschreibender Camper
Beiträge: 107
Registriert: 26.04.2006 10:05
Zugfahrzeug: Skoda Octavia Combi 2009
Camper/Falter/Zelt: Camp-let Concorde
Wohnort: Idstein/Taunus

Beitrag von Schüssel » 23.06.2006 18:29

Hallo zusammen,

unser Fotograf in der Firma braucht für seine Architekturfotografie in Deutschland zuverlässige Wetterprognosen. Er schwört auf Wetter.com. Nach seinen Erfahrungen treffen die öfter ins Schwarze als die anderen Dienste.
Gruß, Christian

Benutzeravatar
Rod
Hardcore-Camper
Hardcore-Camper
Beiträge: 1149
Registriert: 03.05.2005 15:54
Zugfahrzeug: BMW 325e 1986
Camper/Falter/Zelt: Eureka Zelt: "Tunnel Vision TC" mit grossem Tarp 2007
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Rod » 24.06.2006 16:45

Danke Christian (Schüssel),

Wetter.com
ist oben schon mit drin.

Beste Grüße, Rod
Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon.
(Augustinus Aurelius)

Unsere Reise- und Bilderseite

Benutzeravatar
Rod
Hardcore-Camper
Hardcore-Camper
Beiträge: 1149
Registriert: 03.05.2005 15:54
Zugfahrzeug: BMW 325e 1986
Camper/Falter/Zelt: Eureka Zelt: "Tunnel Vision TC" mit grossem Tarp 2007
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Rod » 02.07.2006 10:16

Hallo,

ich plane gerade mein "eigenes Frankreich-Wetter" und habe den 1. Beitrag des Threads renoviert. Den Link zu der Langfrist-Prognosekarte der Uni Karlsruhe habe ich rausgeworfen, da die meisten Verweise nicht mehr stimmten.

Wenn ihr langfristige Wettertrends (8 und 16 Tage) haben wollt, dann bietet die COLA-Seite gute Karten.

Regen: Diese Seite zeigt mit drei Karten die zu erwartenden Regenfälle in Europa über die nächsten 18 Tage. Die 1. Karte deckt einen Zeitraum von neun Tagen ab, die 2. Karte die folgenden neun Tage, mit abnehmender Genauigkeit. Die 3. Karte macht die Abweichungen von der durchschnittlichen Regenmenge über die ersten acht Tage deutlich.

Temperaturen: Das Gleiche gilt für die Karten über die zu erwartenden Bodentemperaturen in Europa.

Beste Grüße, Rod

PS: Ist auch alles im 1. Beitrag des Threads eingefügt.
Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon.
(Augustinus Aurelius)

Unsere Reise- und Bilderseite

Benutzeravatar
Rod
Hardcore-Camper
Hardcore-Camper
Beiträge: 1149
Registriert: 03.05.2005 15:54
Zugfahrzeug: BMW 325e 1986
Camper/Falter/Zelt: Eureka Zelt: "Tunnel Vision TC" mit grossem Tarp 2007
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Rod » 30.06.2007 09:49

Alle Jahre wieder, so planen wir auch jetzt unseren Urlaub nach dem Wetter. Da wir mit zwei Zelten unterwegs sind und unsere alten Knochen sich nach Sonne sehnen, beäugen wir mit Mißtrauen dieses Schiet-Wetter.

Momentan schauen wir uns vor allem diese beiden Karten an:

1. Langfrist-Regen-Vorhersage

2. Langfrist-Temperatur-Vorhersage

Wenn ihr euch die Regen-Vorhersage-Karte Nr. 1 anseht, dann ist vom 30.6. bis 7.7. vor allem über großen Teilen Deutschlands und den angrenzenden Ländern viel Regen zu erwarten.

Die Temperaturen sind im Durchschnitt - siehe Karte Nr. 2 - auch nicht zu dolle.

In unserem momentanen Lieblingsziel Frankreich bessert sich der Regen und die Temperaturen auch erst ab dem 8. bis 15 Juli. Wenn ihr genau hinschaut, dann sieht es im Südosten - rechts unten - an der Mittelmeerküste und vor allem im Hinterland in diesem Zeitraum recht nett aus. Deshalb ist meine Frau schon auf der Suche nach schönen kleinen Plätzen, die wir in dieser Region anfahren könnten. Sie will eh zunächst zur Schlucht von Verdon auch in Wikipedia. Ich vermute, sie manipuliert das Wetter. :lol:

Wir verfahren mit unserer Urlaubsplanung schon seit Jahren so. Man weiß zwar nie wo es einen hinführt, ist aber als Ermutigung für diejenigen gedacht, die auch gerne ins Blaue hineinfahren.

Schaun wir mal, wo es uns hinverschlägt.

Beste Grüße, Rod
Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon.
(Augustinus Aurelius)

Unsere Reise- und Bilderseite

Christiaan

Beitrag von Christiaan » 30.06.2007 10:55

Die beide Links funktionieren bei mir aber nicht. Morgen mal wieder probieren, vielleicht gibt es da im Moment probleme mit den Server.

Christiaan

Benutzeravatar
Rod
Hardcore-Camper
Hardcore-Camper
Beiträge: 1149
Registriert: 03.05.2005 15:54
Zugfahrzeug: BMW 325e 1986
Camper/Falter/Zelt: Eureka Zelt: "Tunnel Vision TC" mit grossem Tarp 2007
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Rod » 30.06.2007 12:18

Hallo Christiaan,

hm, habe es eben nochmals probiert, alle vier Links gehen bei mir. Liegt vielleicht doch an deinem Server?

Beste Grüße, Rod
Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon.
(Augustinus Aurelius)

Unsere Reise- und Bilderseite

Benutzeravatar
chxy
Vielschreibender Camper
Vielschreibender Camper
Beiträge: 128
Registriert: 16.04.2007 17:03
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Lada 4x4
Camper/Falter/Zelt: Rapido 42 CP
Wohnort: Duisburg

Beitrag von chxy » 30.06.2007 23:06

die " www.wetter.com " 10 Tages Vorschau - scheint wirklich nur eine Prognose zu sein - sie ändert sich nahezu täglich, wenn man es mal genau beobachtet. Sieht auf den ersten Blick gut aus fand ich, aber bei allem ab 3 Tagen scheint die Treffergenauigkeit arg in den Keller zu gehen....
Dieser Acc ist bekannt unter dem Namen : J.A.C.K.E.07

Schnatterinchen
Hardcore-Camper
Hardcore-Camper
Beiträge: 1061
Registriert: 06.04.2005 17:09
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Ohne Anhängerkupplung....
Camper/Falter/Zelt: Falterlos
Wohnort: Baden Württemberg

Beitrag von Schnatterinchen » 01.07.2007 09:40

Also bei mir gehen die Links auch von Rod 8)


Und zu Eurem Ziel sach ich wir kommen mit :hexe:


Ein Problem nur :roll:





Es liegt in Frankreich :P



Und zu dem Wetter kann ich sagen das wir das dieses jahr genauso machen werden wir Rod es schon die ganzen anderen Jahre macht.
Jedesmal wenn mich jemand fragt wo fahrt ihr hin? Kommt von mir Schulterzucken, weil ich es selber noch nicht weiß.
Auf der einen nervt es mich , auf der anderen Seite ist es spannend :wink:

Da wir ja auch noch ein paar Wochen Zeit haben juckt es mich noch nicht so sehr 8)

Antworten

Zurück zu „Reiseplanung“