Combi Camp Innenzelt

Benutzeravatar
Brownie
Vielschreibender Camper
Vielschreibender Camper
Beiträge: 125
Registriert: 11.06.2009 19:00
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Volvo V70 und BMW 125i Cabrio
Camper/Falter/Zelt: Rapido Confort '75, Rapido Export Matic '??, Home Car 49 '99
Wohnort: Weiden
Kontaktdaten:

Combi Camp Innenzelt

Beitrag von Brownie »

Servus zusammen,

ich suche ein Innenzelt für einen Combi Camp.
Oder einen Tipp, welches aus dem Handel dafür verwendbar ist.

Gruss, Peter
Ich möchte einmal gehen wie mein Grossvater, ruhig und friedlich im Schlaf! Und nicht so schreiend und kreischend wie seine Beifahrer! ;-)

Bernhard-Berlin
Vielschreibender Camper
Vielschreibender Camper
Beiträge: 123
Registriert: 30.08.2011 20:26
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Opel Astra Kombi 2013
Camper/Falter/Zelt: Camp-let Safir Baujahr 1989
Wohnort: Berlin

Re: Combi Camp Innenzelt

Beitrag von Bernhard-Berlin »

Moin,

wir (bzw. besser gesagt meine Frau) habe mangels passenden Angeboten eins selbst genäht für unseren Holtkamper Astro. Stoff von IKEA (lfd. Meter € 2,--), entsprechend ausgemessenund dann passend genäht.
Hat wunderbar geklapt und wurde am vorletzten Wochenende auch zur Zufriedenheit getestet.

Benutzeravatar
Brownie
Vielschreibender Camper
Vielschreibender Camper
Beiträge: 125
Registriert: 11.06.2009 19:00
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Volvo V70 und BMW 125i Cabrio
Camper/Falter/Zelt: Rapido Confort '75, Rapido Export Matic '??, Home Car 49 '99
Wohnort: Weiden
Kontaktdaten:

Re: Combi Camp Innenzelt

Beitrag von Brownie »

Moin auch!

Wenn ich das nähe, wird ein Sofa-Überwurf draus!
Vielleicht könnte mir da jemand helfen, der das schon mal gemacht hat? :-)
Gegen entsprechende Entlohnung natürlich?

Spass beiseite, im Nähen wäre ich eine Niete! :-)
Ich möchte einmal gehen wie mein Grossvater, ruhig und friedlich im Schlaf! Und nicht so schreiend und kreischend wie seine Beifahrer! ;-)

Benutzeravatar
Gleiter
Hardcore-Camper
Hardcore-Camper
Beiträge: 1431
Registriert: 05.09.2011 13:33
Land: Österreich
Zugfahrzeug: Volvo 945 GLE Opamatik 1992
Camper/Falter/Zelt: Camptourist CT6-2 W 1986
Wohnort: Weinviertel

Re: Combi Camp Innenzelt

Beitrag von Gleiter »

Grüße Dich!

Dezidiert ein Innenzelt habe ich noch nicht genäht, ansonst ist mir die Materie bekannt.

Wie ist das denn bei Deinem Falter gestaltet? So ein - quasi - einfacher Aufbau aus vier geraden Seitenteilen mit Dach, ein Reissverschluß, vielleicht auch noch ein Fenster aus Moskitonetz irgend wo sowie ein paar Aufhängeschlaufen? Ev. die eine oder andere Tasche für Zeugs?

Hast Du exakte Abmessungen?

An sich eine einfache Übung...

Gruß aus dem Wein/4, André.
Und ich habe auch lieber ein kaputtes Fahrrad statt ein brennendes Haus. Nicht alles was hinkt ist ein Vergleich.

Benutzeravatar
Jugger64
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 3670
Registriert: 25.11.2008 12:22
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Citroen Xsara Picasso HDi 110 FAP
Camper/Falter/Zelt: SK-Falter SK12 Bj. 2008
Wohnort: Essen

Re: Combi Camp Innenzelt

Beitrag von Jugger64 »

Hallo Peter,

ich kann dich beruhigen. Ich hatte auch keine Erfahrung mit der Nähmaschine als ich den Plan fasste ein maßgeschneidertes Innenzelt für unseren SK-Falter zu nähen.

Kauf dir einfach eine einfache Nähmaschine für um die 100 €, mehr als gerade Nähte und Zick-Zack muss sie nicht können. Besorge dir Stoffreste und fang an zu üben. Ich habe für Handys, Navis usw. erst einmal kleine Täschchen genäht, das bringt dir das Gefühl für die Maschine, das Material und du kannst verschiedene Techniken ausprobieren.
Nach einer kurzen Weile hast du den Dreh dann raus und fühlst dich gerüstet das Zelt anzugehen. Im Grunde genommen ist ein Innenzelt recht einfach zu nähen, du wirst sehen. Es handelt sich ja nur um sechs recht einfache Stoffteile. O.K., die Gazefenster und Reißveschlüsse einzunähen bedarf eines geplanten Zuschnittes, aber der ist auch nicht sooo kompliziert. Taschen, Aufhängeösen etc. sind auch nur Kleinigkeiten. Gegenüber den Probestückchen hast du es nur mit großen Stoffflächen, allerdings mit glatten Nähten zu tun.
Wenn die einzelnen Teile fertig sind verbindest du sie mit eine normalen geraden Naht und setzt eine Zick-Zack-Naht hinten dran, damit der Stoff nicht ausfranst.

Trau dich, der Winter steht vor der Türe. So hast du keine Langeweile. :zwinker:

Gruß
Norbert

P.S.: Ach ja, hier mal der Link zu meinem Beitrag zur Herstellung des Innenzeltes - Neues Schlafgemach im SK-Falter.
Urlaub außerhalb Frankreichs ist zwar möglich, aber vollkommen sinnlos!
Achtung: Ich stamme aus einer Zeit, als CD noch eine Seife war!

Antworten

Zurück zu „CombiCamp“