Neue Matratzen für unseren Cheroky

Giggy
Beiträge: 4
Registriert: 04.09.2016 22:05
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: BMW 525 touring
Camper/Falter/Zelt: Raclet Cheroky
Wohnort: Esslingen

Neue Matratzen für unseren Cheroky

Beitrag von Giggy »

Hallo zusammen,



Es wird bei uns Zeit unsere viel zu weichen puddingmatratzen im Cheroky auszutauschen.
Hat jemand die Maße im Kopf und evtl. Erfahrungen, was das maximale an dicke der Matratze ist, um den Falter auch noch problemlos zugeklappt zu bekommen.

Vielen Dank vorab....

Grüße

Benutzeravatar
Wappen12
Forums-SupporterIn 2019
Forums-SupporterIn 2019
Beiträge: 383
Registriert: 21.10.2010 16:47
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Skoda Fabia Combi 1.2
Camper/Falter/Zelt: Raclet Safari 07.2010
Wohnort: Schleswig - Holstein

Re: Neue Matratzen für unseren Cheroky

Beitrag von Wappen12 »

Moin Giggy,

Nimmt doch die vorhandenen Matratzen raus, dann habt Ihr gleich die richtigen Maße für die neue Matratze. So werde Ich es auch machen, da meine Matratzen auch so langsam durch gelegen sind. Passiert aber erst im nächsten Frühjahr.

Gruß Holger

Giggy
Beiträge: 4
Registriert: 04.09.2016 22:05
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: BMW 525 touring
Camper/Falter/Zelt: Raclet Cheroky
Wohnort: Esslingen

Re: Neue Matratzen für unseren Cheroky

Beitrag von Giggy »

Hallo Holger,

Das wäre am einfachsten gewesen. Dann hätte ich nicht nachgefragt, wenn es so simpel wäre:-)
Unser Falter steht nicht hier vor Ort, sodass man dies einfach so messen kann.

Elle
User
User
Beiträge: 23
Registriert: 13.04.2012 22:58
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Citroen C8 HDi 2006
Camper/Falter/Zelt: Raclet Jasmin 2003
Wohnort: LEV

Re: Neue Matratzen für unseren Cheroky

Beitrag von Elle »

Hallo,

ich habe in unserem 2003er Raclet Jasmin seit letztem Jahr diese hier:
https://www.ikea.com/de/de/p/moshult-sc ... -80272327/

Ich musste sie ca. 10cm schmaler machen, damit sie in das Original Futter passt.

Vielleicht ist das ja was für dich?!

Gruss

Jens

nordisch by nature
Beiträge: 3
Registriert: 17.08.2018 13:28
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Opel Zafira B 1,8 Benziner
Camper/Falter/Zelt: Trigano Navajo
Wohnort: Deutschland

Re: Neue Matratzen für unseren Cheroky

Beitrag von nordisch by nature »

Hallo Giggy,

wir haben einen Navajo, sollte aber in dem Fall baugleich sein. Unsere Matratze ist 10cm dick.

Gruß,

Tim

nordisch by nature
Beiträge: 3
Registriert: 17.08.2018 13:28
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Opel Zafira B 1,8 Benziner
Camper/Falter/Zelt: Trigano Navajo
Wohnort: Deutschland

Re: Neue Matratzen für unseren Cheroky

Beitrag von nordisch by nature »

Moin zusammen,

hat jemand mal ausprobiert, was an max. Matratzen Dicke geht? Wenn die original Matratzen (10cm) mit Bettzeug gehen, dann sollten evtl. auch 14 cm ohne Bettzeug gehe, oder? Die original Matratzen sind, nach meinem Geschmack, eine Katastrophe.

Danke für die Antworten

Viele Grüße aus Kroatien,

Tim

BlackBull
Beiträge: 3
Registriert: 16.10.2018 21:17
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Opel Vivaro 2.0 CDTI 2009
Camper/Falter/Zelt: Trigano Cheroky 2013
Wohnort: München

Re: Neue Matratzen für unseren Cheroky

Beitrag von BlackBull »

Servus zusammen,

da ich kein neues Thema aufmachen will, und dieser Thread auch noch nicht so lange tot ist, schließe ich mich hier mal an:
Wer hat schonmal seinen Cheroky/Safari mit neuen Matratzen bestückt?
Was habt ihr mit den entsprechenden Sitzauflagen gemacht? Auch erneuert, oder nutzt ihr diese garnicht zur Matratzenverbreiterung?
Wie dick darf die Matratze sein, damit sich der Hänger noch zusammenfalten lässt?

Wir haben überlegt, entweder eine 160cm Matratze zu nehmen und auf 130cm zu verschmälern und die verbleibenden 30cm zu Sitzauflage zu verarbeiten, wodurch aber 10cm Breite verloren gingen, oder eine 180cm Matratze zu nehmen und die überschüssigen 10cm zu entsorgen. Daher muss es natürlich eine reine Schaumstoffmatratze sein, denn Federkernmatratzen lassen sich ja nicht zuschneiden. Gibt es hier Empfehlungen für neue Matratzen?

Ich freue mich über euere Antworten!

Cheers
Black

Benutzeravatar
Timmi
Interessierter Camper
Interessierter Camper
Beiträge: 25
Registriert: 27.08.2019 15:35
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Lada Niva 2131 (5 Türer) 2018
Camper/Falter/Zelt: Eribelle 430 TD

Re: Neue Matratzen für unseren Cheroky

Beitrag von Timmi »

Hallo Black,
meine Erfahrung kommt zwar nicht vom Falter sondern vom Hubdachwohnwagen, aber wir haben uns die Matratzen (Sitzauflagen) und Rückpolster online Zentimetergenau bestellt und die Bezüge selbst genäht. Die Unterseite der Sitzflächen war original 8mm Sperrholz, das haben wir weiterverwendet und die Stoffe da angetackert. Für die Rückenlehnen haben wir 6mm Sperrholz neu zuschneiden lassen und ebenfalls getackert. Wir sind mit dem Ergebnis sehr zufrieden und konnten uns so genau die Härte und Stärke aussuchen, die wir haben wollten. Wie es geworden ist siehst du unter "Timmis Eribelle".
Freundliche Grüße aus dem Moor

Ralf

Antworten

Zurück zu „Trigano“